Dr. med. Peter Oldenbüttel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie

Nach Schulzeit und Abitur in Bremen sowie nachfolgender Bundeswehrzeit studierte ich Medizin an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg (Vorklinik) und an der Technischen Universität München (Klinik).
Noch etwas unschlüssig über meine beruflichen Ziele ging ich zunächst gut anderthalb Jahre als Assistent ans Anatomische Institut der TU München, wo ich auch promovierte.

Meine internistische Ausbildung begann ich dann in der Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie des Städtischen Krankenhauses München-Neuperlach (Chefarzt: Prof. Dr. Ottenjann). Nach gut einem Jahr wechselte ich in die Abteilung für Kardiologie und Pneumologie des Städtischen Krankenhauses München-Bogenhausen (Chefarzt: Prof. Dr. Delius), wo es mir so gut gefiel, dass ich dort auch nach den Prüfungen zum Internisten und folgend zum Kardiologen noch einige Jahre blieb.

Doch schließlich reifte der Entschluss mich niederzulassen, den ich am 01.12.1999 mit meiner langjährigen Kollegin Frau Dr. Ursula Loher-Jones in die Tat umsetzte.

Ziel meiner täglichen Arbeit ist es, dass sich jeder Patient in seinen Bedürfnissen wahrgenommen fühlt und Jedem unter Berücksichtigung seiner spezifischen Situation, die bestmögliche Medizin, basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft,  angeboten wird.

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • Mitglied der European Society of Cardiology