• Komplette körperliche Untersuchung
  • Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall
  • Belastungsuntersuchung
  • Laboruntersuchung mit Bestimmung von Blutbild, Enzündungs-, Leberstoffwechsel-, Nieren-, Schilddrüsen- und Zuckerstoffwechselwerten, Bestimmung der Mineralstoffe, des Cholesterins mit Lipiddifferenzierung, sowie weiteren Risikofaktoren der Arterienverkalkung